Photovoltaik Kosten

weiterführende Links

BAFA Kontakt

EEG

KfW Förderung

regenerierbare Energie

Eigenverbrauch

Solarpanel

Jobs

 

 

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Y

Z

Solarlexikon

Netzanschluss, Zähler und Installationsmaterial betragen die Kosten ca. 10 % der Gesamtkosten. Dazu kommen noch die Planungskosten, Gebühren für Genehmigung und Abnahme, sowie die Montagekosten.
Insgesamt rechnet man mit ca. 14000,00 € Gesamtkosten für ein Einfamilienhaus. Durch  Beratung eines Fachbetriebes in Ihrer Nähe, erfahren Sie die optimale Lösung für Ihre Photovoltaikanlage.
Im Vergleich zu den Anschaffungskosten sind die Unterhaltskosten im Jahr eher gering, da die PV-Anlagen weitgehend wahrtungsfrei sind. Besonderes Augenmerk sollte noch auf eine geeignete Versicherung gelegt werden.

Die Kosten zur Errichtung einer Photovoltaikanlage sind seid 2006 um durchschnittlich  40 % gesunken. Die gesamte PV-Anlage setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. Der grösste Kostenfaktor sind die Materialkosten, rund 85 % der Gesamtkosten.

Der Solargenerator und die einzelnen Solarmodule machen den grössten Teil der Kosten aus. Man unterscheidet durch unterschiedliche Herstellungsverfahren zwischen polykristallinen, monokristallinen und Dünnschichtmodule. Hieraus ergeben sich unterschiedliche Preis- und Leistungsmerkmale. Für ein Watt Peak betragen die Kosten für die Solarmodule zwischen 1,40 € und 2,10 €. Bei benötigten 4000 Kilowattstunden, für eine Familie, betragen die Kosten zwischen 5000,00 € und 8500,00 €.
Der Gleichstrom, den die Photovoltaikmodule erzeugen, wird durch den Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt. Die Kosten für einen Wechselrichter liegen zwischen 1800,00 € und 2500,00 €.

 

 

Photovoltaikanlage Solaranlage

© Rainer Sturm / PIXELIO
www.pixelio.de

Photovoltaikanlage Solaranlage

 

Link Tipps:

www.terrasse-selbst-bauen.de

Praktische Tipps und Bauanleitung zum Terrassenbau