Low-Flow-System

Es wird in der Solarthermie weniger Solarflüssigkeit eingesetzt (low flow= niedriger Durchfluss), ca. 25 Liter/m2 Kollektorfläche. Durch den niedrigeren Durchfluss der Solarflüssigkeit, der die Durchflussgeschwindigkeit senkt und die Solarflüssigkeit länger im Kollektor bleibt, erhöht sich die Temperatur der Solarflüssigkeit. Des weiteren verringert sich die Geschwindigkeit mit der die Solarflüssigkeit erwärmt wird. So wird mit dem gleichen Energieaufwand (Sonneneinstrahlung) eine höhere Energieausbeute erreicht.

weiterführende Links

BAFA Kontakt

EEG

KfW Förderung

regenerierbare Energie

Eigenverbrauch

Solarpanel

Jobs

 

 

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Y

Z

Solarlexikon

 

Photovoltaikanlage Solaranlage

© Rainer Sturm / PIXELIO
www.pixelio.de

Photovoltaikanlage Solaranlage

 

Link Tipps:

www.terrasse-selbst-bauen.de

Praktische Tipps und Bauanleitung zum Terrassenbau