Blitzschutz einer PV-Anlage

Die Kosten hierfür sind auf keinen Fall so hoch wie die Schäden die entstehen können.
Versicherungen, die für solche Schäden aufkommen, prüfen meist ob eine solche Blitzschutzanlage vorhanden ist.
Tipp: Bei Abschluss einer Versicherung ganz genau auf die zu Versicherungdetails achten.

weiterführende Links

BAFA Kontakt

EEG

KfW Förderung

regenerierbare Energie

Eigenverbrauch

Solarpanel

Jobs

 

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Y

Z

Solarlexikon

Durch die Errichtung einer Photovoltaikanlage ist die Gefahr (Wahrscheinlichkeit) eines Blitzeinschlages nicht erhöht. Aber natürlich macht ein Blitzeinschlag auch nicht vor einer PV-Anlage halt. Man sollte sich deshalb als Anlagenbetreiber überlegen die hohen Anschaffungskosten zu schützen.

Selbst bei einem indirekten Blitzeinschlag, schlägt in der Nähe ein (auch im Erdreich), kann es durch die hohe Spannung des Blitzes zu erheblichen Schäden in der Technik der Photovoltaikanlage kommen.
Um derartige Schäden zu vermeiden sollte man eine Blitzschutzanlage mit ausreichendem Überspannungsschutz von einem Elektrofachmann installieren lassen.

 

 

Photovoltaikanlage Solaranlage

© Rainer Sturm / PIXELIO
www.pixelio.de

Photovoltaikanlage Solaranlage

 

Link Tipps:

www.terrasse-selbst-bauen.de

Praktische Tipps und Bauanleitung zum Terrassenbau