Aufbau einer Solaranlage

Wenn man von der Solarthermie spricht, handelt es sich um Wärmegewinnung durch Sonnenkollektoren oder Vakuumröhrenkollektoren.
Es wird in den Solarkollektoren ein flüssiger Wärmeträger erhitzt und mittel Pumpe zum Wärmetauscher weitergeleitet. Im Wärmetauscher erhitzt nun der Wärmeträger das dortige Trinkwasser, welches sich im Speicher befindet. Der Speicher funktioniert wie eine Thermoskanne.
Das erhitzte Trinkwasser kann zur Warmwasserbereitung, sowie als Heizungsunterstützung gebraucht werden.

weiterführende Links

BAFA Kontakt

EEG

KfW Förderung

regenerierbare Energie

Eigenverbrauch

Solarpanel

Jobs

 

 

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Y

Z

Solarlexikon

Photovoltaikanlage- wird zur Umwandlung von Sonnenenergie in elektrischer Energie eingesetzt. Was man auf vielen Dächern schon heute sieht, ist aber nicht die komplette Solaranlage, sondern nur der Photovoltaikgenerator. Die PV-Generatoren bestehen aus einzelnen Solarmodulen (Solarpanels), die wiederum aus einzelnen Solarzellen bestehen.

Zur Herstellung der Solarzellen werden Halbleitermaterialien verwendet, die wie Photodioden aufgebaut sind. Durch den Einfall der Lichtteilchen (Photonen) in Halbleitern entstehen positive  als auch negative Ladungsträger, die sich abstossen. Die Bewegung in den Halbleitern erzeugt Energie, welche durch Konverter an die Elektroden weitergeleitet werden. Die Elektroden erzeugen die elektrische Spannung. Diese Spannung ist Gleichstrom, der in einem Wechselrichter geleitet wird, um dort in Wechselstrom umgewandelt zu werden. Über einen Einspeisezähler gelangt der Strom in das Öffentliche  Stromnetz.

 

 

Photovoltaikanlage Solaranlage

© Rainer Sturm / PIXELIO
www.pixelio.de

Photovoltaikanlage Solaranlage

 

Link Tipps:

www.terrasse-selbst-bauen.de

Praktische Tipps und Bauanleitung zum Terrassenbau