Arten von Solarzellen

Hier die bekanntesten Module.

Monokristalline Solarmodule:
- aufwendige Herstellung
- hoher Siliziumgehalt, dadurch höhere Effektibvität, besserer Wirkungsgrad

Polykristalline Rückkontaktzellen:
- polykristalline Solarzellen zählen derzeit von den Herstellern zu den weltweit am häufigsten verwendeten Modulen
- leicht erkennbar durch ihre kristallinen Struktur und bläulicher Farbe

LGBC-Zellen:
- umgangssprachlich Saturnzellen von der Firma BP Solar
- monokristalline Hochleistungszellen

CIS-Solarmodule:
- Technologie zur Herstellung deutet auf eine revolutionäre Entwicklung hin
- CIS-Module haben nach Experten enormes Potential

Kristalline Dünnschichtmodule:
- bestehen aus ca. 2 mikrometer dünnen Schicht Siliziun
- dadurch interessante Formen möglich

weiterführende Links

BAFA Kontakt

EEG

KfW Förderung

regenerierbare Energie

Eigenverbrauch

Solarpanel

Jobs

 

 

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Y

Z

Solarlexikon

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von unterschiedlichen Solar- und Photovoltaikmodulen, wobei das Prinzip fast identisch ist, sich Materialien und oder Hertsellung unterscheiden.

 

Photovoltaikanlage Solaranlage

© Rainer Sturm / PIXELIO
www.pixelio.de

Photovoltaikanlage Solaranlage

 

Link Tipps:

www.terrasse-selbst-bauen.de

Praktische Tipps und Bauanleitung zum Terrassenbau